openautomation-Kurzcharakteristik

openautomation-Kurzcharakteristik

Auf dem Weg zur smarten Fabrik kommt innovativen und offenen Automatisierungslösungen eine Schlüsselrolle zu: Sie ermöglichen es, Daten in den Maschinen zu generieren, zu sammeln, zu transportieren, zu verarbeiten, anzuzeigen und auszuwerten, sodass daraus letztendlich für produzierende Unternehmen neue Geschäftsmodelle und daraus Mehrwert entsteht. openautomation beleuchtet all diese Aspekte im Detail und erläutert die Hintergründe in ihrer Gesamtheit: verständlich, strukturiert und themenübergreifend. Dabei immer im Fokus: Menschen in leitenden Positionen. Sie sind für die technischen Innovationen und strategischen Meilensteine verantwortlich.

Themen-Schwerpunkte: „Data Generation, Collection & Transfer“, „Data Use for Control & Visualization“, „Data Processing & Analytics“ und „Data for New Business Models“.

openautomation richtet sich an Anwender, Planer und Hersteller von innovativen Industrie-Automationslösungen sowie die Verantwortlichen in der Produktions-IT und das Produktionsmanagement.

openautomation erscheint sechs Mal im Jahr (eine Doppelausgabe) mit einer verbreiteten Auflage von mehr als 18.000 Stück.

» Die Möglichkeit zur Bestellung einer Einzelausgabe, eines Schnupperabos oder eines Jahresabos bieten wir Ihnen hier.

Normen

DIN-VDE-Normen einfach online nutzen

Normen aus dem VDE VERLAG

» Mehr Informationen ...

Zum Schmunzeln

Mann beim Bäcker: „Ich hätte gerne vier Brötchen.“
Bäcker: „Wenn Sie nur drei nehmen, gibt es eins umsonst!“
(Mann überlegt, wer hier nun der Vollidiot ist.)
Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 25.03.2019