Industrie 4.0 Innovation Award 2019



Eplan Software & Service GmbH & Co. KG: "EPLAN eVIEW"

Eplan Software & Service GmbH & Co. KG: "EPLAN eVIEW"

Kurze Produktbeschreibung:

Mit "EPLAN eVIEW" auf "EPLAN ePULSE" wird das Schaltplanprojekt als zentrale Datenquelle in der Cloud bereitgestellt. Auf diese Weise sind die Projektdaten überall und jederzeit mit "EPLAN eVIEW" einsehbar.

Klar definierbare Zugriffsrechte machen es möglich, dass auch Projektpartner über Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinaus sicher auf alle Daten zugreifen können. Per Redlining-Funktion können Änderungsinformationen im Schaltplan hinterlegt werden, welche im Engineering geändert und als aktualisiertes Engineering-Projekt erneut bereitgestellt werden.

Mit "eVIEW" entstehen neue Anwendungsfälle für verschiedene Zielgruppen in nachgelagerten Prozessen, wie Fertigung und Montage, sowie innerhalb der Produktion im Bereich Instandhaltung und Service.

Kriterien aus Sicht des einreichenden Unternehmens, die das Produkt zu einer Industrie-4.0-Innovation machen:

  • Engineering-Daten sind zentral verfügbar und immer aktuell,
  • im Fehlerfall einer Maschine können Fehler schnell und einfach eingegrenzt werden, da Verbindungen zwischen Anlagenfehlern (Steuerung) und Schaltplanbezug (eVIEW) über Mapping ermöglicht wird,
  • Anlagenänderungen können digital dokumentiert und nachverfolgt werden (heute meist papierbezogen) und
  • Daten, zum Beispiel Stücklisteninformationen, können digital in anderen Tools über ein API wiederverwendet werden.

Produktnutzen für den Kunden:

  • Erleichterte Bedienung: Browserzugriff von jedem Betriebssystem aus,
  • Zugriff von überall: nur eine Internetverbindung notwendig,
  • immer Aktuell: Keine Installation notwendig,
  • geführter Redlining-Prozess: Besser Kollaboration zwischen Engineering und nachgelagerten Prozessen, welche heute Schaltpläne in Papierform nutzen,
  • Managed API: Konnektivität von Cloud2Cloud-Services von Drittanbietern - Wiederverwendung der Engineering-Daten,
  • schont die Umwelt: Hilft, mit weniger Papier zu arbeiten sowie
  • digitale Unterstützung für: Montage, Fertigung, Inbetriebnahme, Instandhaltung und Service.

Nachweis der Alleinstellungsmerkmale bzw. des Kundennutzens in der praktischen Anwendung?

Ja, in verschiedenen Anwendungsfällen:

Schaltschrankfertigung: Ablösung von Schaltplanunterlagen in Papierform durch "eVIEW" reduziert das Suchen und Finden von Projektinformationen im Fertigungsprozess.

Montage: externe Montage und Inbetriebnahme von Maschinen, Änderungen werden schnell zwischen Montage und Engineering ausgetauscht. Zugriff auf immer aktuelle Schaltplanunterlagen und das Weltweit.

Instandhaltung: Mittels QR-Code kann der Zugriff auf immer aktuelle Schaltplanunterlagen gewährleistet werden.

Cloud to Cloud: Die Wiederverwendung von Engineering-Daten, zum Beispiel in Asset Management Tools mit der Firma Lenze oder Wartungs-Tools mit den Firmen Festo und Heitec wurden in Use Cases erfolgreich validiert.

 



 

Neue Seminarreihe Industrie 4.0

Der Informationsbedarf rund um das Megathema Industrie 4.0 ist enorm. Als renommierter Fachverlag greift der VDE VERLAG deshalb dieses Thema nun auch in einer eigenen Seminarreihe Industrie 4.0 auf. Innerhalb dieser wird  fundiertes Fachwissen über die komplette Breite des Themas vermittelt.

Lesen Sie mehr...

20 Jahre openautomation

Die Grundidee bleibt, die Dimensionen wachsen

„Eine Branche im Umbruch: Anwender fordern in aller Deutlichkeit kostensenkende, flexible und offene Automatisierungslösungen sowie Durchgängigkeit vom Sensor bis zum Management“ – dieser Grundanspruch hat sich über die letzten 20 Jahre nicht geändert, aber die Dimensionen, die neue Technologien mit sich bringen, lassen die Industrie 4.0 Wirklichkeit werden. Immer im Mittelpunkt dabei: Daten – das viel gepriesene Öl des 21. Jahrhunderts. Die Grundidee der vertikalen Integration bleibt, nur das Wording ändert sich heute.

» Weiterlesen ...

Zum Schmunzeln

Mann beim Bäcker: „Ich hätte gerne vier Brötchen.“
Bäcker: „Wenn Sie nur drei nehmen, gibt es eins umsonst!“
(Mann überlegt, wer hier nun der Vollidiot ist.)
Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 23.10.2019