Kurzmeldungen
20.08.2019

VDMA nimmt Stellung zum Thema Solidaritätszuschlag

Zur angekündigten Entscheidung des Kabinetts, den Solidaritätszuschlag nicht vollständig abzuschaffen, vertritt der VDMA die Ansicht, dass das Verfassungsgericht dies prüfen muss.

„Wer auch immer glaubt, dass der versprochene zweite Schritt zur vollständigen Abschaffung des Soli tatsächlich einmal kommt - nach dreißig Jahren Solidaritätszuschlag klingen solche Versprechen hohl", betont VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann. "Es gibt auch keinen sachlichen Grund, warum der Fiskus höhere Einkommen und Erträge weiterhin mit dem Soli zusätzlich belastet." 

T. Brodtmann setzt fort: "Aus dem Solidarpakt II im Handstreich eine weitere ideologisch geprägte ,Reichensteuer‘ zu machen, die auch eine Vielzahl von Unternehmen trifft, schreit geradezu nach einer Überprüfung in Karlsruhe. Wieder einmal bleibt nur die Hoffnung, dass das Verfassungsgericht eine Fehlentscheidung der Politik im Nachhinein korrigiert. Die echte steuerliche Entlastung von Personen- und Kapitalgesellschaften wäre dagegen mittelstandsfreundlich und ein positives Signal in konjunkturell schwieriger werdenden Zeiten.“

20 Jahre openautomation

Die Grundidee bleibt, die Dimensionen wachsen

„Eine Branche im Umbruch: Anwender fordern in aller Deutlichkeit kostensenkende, flexible und offene Automatisierungslösungen sowie Durchgängigkeit vom Sensor bis zum Management“ – dieser Grundanspruch hat sich über die letzten 20 Jahre nicht geändert, aber die Dimensionen, die neue Technologien mit sich bringen, lassen die Industrie 4.0 Wirklichkeit werden. Immer im Mittelpunkt dabei: Daten – das viel gepriesene Öl des 21. Jahrhunderts. Die Grundidee der vertikalen Integration bleibt, nur das Wording ändert sich heute.

» Weiterlesen ...

Normen

DIN-VDE-Normen einfach online nutzen

Normen aus dem VDE VERLAG

» Mehr Informationen ...

Zum Schmunzeln

Mann beim Bäcker: „Ich hätte gerne vier Brötchen.“
Bäcker: „Wenn Sie nur drei nehmen, gibt es eins umsonst!“
(Mann überlegt, wer hier nun der Vollidiot ist.)
Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 19.09.2019