Industrie 4.0
09.07.2019

Vinci Energies akquiriert Autec Process Automation

Vinci Energies Deutschland integriert die Autec Process Automation GmbH in die Marke Actemium. Damit will der Spezialist für Automatisierungs- und Prozesslösungen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie das Leistungsangebot von Actemium erweitern.

Sudhaus Brauerei Mönchengladbach Oettinger Gruppe (Quelle: Autec)

Autec Process Automation wurde 1989 gegründet und erwirtschaftet mit 25 Mitarbeitenden einen Jahresumsatz von etwa 4 Mio. €. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Automatisierung von Produktionsprozessen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie sowie in vergleichbaren industriellen Anwendungen, in denen flüssige oder viskose Medien hergestellt, verarbeitet oder abgefüllt werden. Seine Innovationskraft bewies es unter anderem durch die Entwicklung und Markteinführung von Ecswin. Mithilfe dieses vollintegrierten Prozessleitsystems lassen sich gängige Aufgabenstellungen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie, aber auch in vielen anderen Bereichen der industriellen Automation visualisieren und steuern. Zudem ist Autec exklusiver Distributionspartner von Lineview in Deutschland, der Standardsoftware für OEE-Analysen von Produktionslinien.

Actemium ist Full-Service-Provider für industrielle Prozesslösungen in den Bereichen Anlagen- und Automatisierungstechnik. Durch den Erwerb von Autec erweitert das Actemium-Netzwerk sein Know-how in der Food & Beverage-Branche. Dank seiner bundesweiten Niederlassungen erhalten Kunden Zugang zur erweiterten Expertise für das gesamte Portfolio in diesem Bereich: von der Planung und Automation, über Schaltanlagenbau und Montage bis zur Inbetriebnahme, Optimierung und Service.

„Autec ist ein branchenbekannter Anbieter von innovativen Lösungen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie, der durch Ideen- und Erfahrungsreichtum überzeugt und als Solution Partner von Siemens für Automatisierungstechnik zertifiziert ist. Für Actemium bietet die Integration des Unternehmens neues Wachstumspotenzial über mehrere hochspezialisierte Branchen hinweg“, so Frank Westphal, Geschäftsführer Vinci Energies Deutschland und CEO Actemium Deutschland. „Wir freuen uns, das Engagement, das spezifische Branchen-Know-how und den Dienstleistungseinsatz der neuen Kolleginnen und Kollegen in der Vinci-Energies-Familie begrüßen zu dürfen.“

www.vinci-energies.de

20 Jahre openautomation

Die Grundidee bleibt, die Dimensionen wachsen

„Eine Branche im Umbruch: Anwender fordern in aller Deutlichkeit kostensenkende, flexible und offene Automatisierungslösungen sowie Durchgängigkeit vom Sensor bis zum Management“ – dieser Grundanspruch hat sich über die letzten 20 Jahre nicht geändert, aber die Dimensionen, die neue Technologien mit sich bringen, lassen die Industrie 4.0 Wirklichkeit werden. Immer im Mittelpunkt dabei: Daten – das viel gepriesene Öl des 21. Jahrhunderts. Die Grundidee der vertikalen Integration bleibt, nur das Wording ändert sich heute.

» Weiterlesen ...

Normen

DIN-VDE-Normen einfach online nutzen

Normen aus dem VDE VERLAG

» Mehr Informationen ...

Zum Schmunzeln

Mann beim Bäcker: „Ich hätte gerne vier Brötchen.“
Bäcker: „Wenn Sie nur drei nehmen, gibt es eins umsonst!“
(Mann überlegt, wer hier nun der Vollidiot ist.)
Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 19.07.2019