Industrie 4.0
30.05.2018

Flender: Vibrations- und Temperatursensor mit App zur Getriebediagnose

Der Getriebehersteller Flender stellt auf der Achema in Frankfurt/M. seine Produktneuheit DX500 mit der dazugehörigen DX Assist App vor. Der neue Smart Sensor aus der Diagnostex-Produktreihe ist eine Plug-and-play-Lösung zur Messung von Vibrationen und Temperaturen am Getriebe und meldet dem Anlagenbetreiber Unregelmäßigkeiten direkt per App auf sein Smartphone oder Tablet.

Doppelschneckenextruders für die Gummi- und Kunststoffindustrie (Bild: Flender)

Der Getriebehersteller Flender zeigt auf der Achema seine Lösungen für die Prozessindustrie. „Wir freuen uns sehr darauf, uns nach dem erfolgreichen Comeback auf der Hannover Messe im letzten Jahr nun auch der Prozessindustrie wieder unter dem Namen Flender zu präsentieren“, sagt Felix Henseler, Leiter des Geschäftssegments Applications. „Wir verstehen uns im Bereich der Chemie und Umwelttechnik nicht nur als reiner Lieferant der antriebstechnischen Komponenten und Systeme aus Getrieben und Kupplungen, sondern stehen Anlagenbetreibern als Partner mit hohem Applikations-Know-how zur Seite. Nur so ist es bei komplexen Produktionsprozessen möglich, die Verfügbarkeit und Effizienz der Produktionsanlagen weiter zu erhöhen. Unser Slogan ‘Flender by your side. Expert know-how for your process.‘ fasst das sehr gut zusammen”, so F. Henseler.

Als Highlight auf dem Messestand wird die Vorstellung des neuen Diagnoseservices der Diagnostex-Reihe angegeben. Bestandteile Services sind ein Temperatur- und Schwingungssensor (Bild, Quelle: Flender)), der die Parameter direkt am Getriebe misst und überwacht sowie Veränderungen über LED und per Alarmsignal in der DX Assist App oder über das Kundennetzwerk signalisiert. Sämtliche Alarme werden protokolliert und der Anlagenbetreiber kann die Bestellung von benötigten Ersatzteilen und detaillierten Getriebeanalysen durch Flender-Experten direkt per Klick anstoßen. Die Assist App ist somit ein Tool für das ganzheitliche Getriebemanagement. Der Betreiber erhält ein digitales und mobiles Service-Log-Buch seines Getriebes mit dem er sein Ersatzteilmanagement optimieren und die Wartungs- und Fehlerfolgekosten reduzieren kann.

"Der Sensor wird von unseren Technikern bei Bestellung exakt auf die Getriebekonfiguration programmiert und der Kunde profitiert so von unserem Know-how im Getriebebau und der jahrelangen Condition-Monitoring-Erfahrung. Das gilt auch bei der Datenanalyse. Diesen Vorteil bietet nur eine Überwachungslösung direkt vom Getriebehersteller“, sagt Nevzat Özcan, Leiter des Business Segment Customer Service.

Das DX500-System ist direkt beim Getriebekauf mit lieferbar oder bei bestehenden Anlagen nachträglich bestellbar und nach Herstellerangaben leicht zu installieren. Aufgrund der eingebauten Analysefunktion arbeitet der Sensor autark. Als einfache Diagnoselösung ist er vor allem für Getriebe im niedrigen bis mittleren Drehmomentbereich für alle Industrieanwendungen vorgesehen.

Seine Applikationskompetenz zeigt Flender beispielhaft an einem Exponat auf dem Messestand, bestehend aus einem Extrudergetriebe mit Sicherheitskupplung und einem Diagnosesystem zur Zustandsüberwachung, das anschließend in einer Kundenanlage zum Einsatz kommen soll. Speziell für die Prozessindustrie bietet das Unternehmen Out-of-the-box-Lösungen für mehr als 30 Anwendungen in unterschiedlichen Ausführungen und Baugrößen. Darüber hinaus erhalten die Kunden Getriebe und Kupplungen, die spezifisch für ihre jeweilige Anlage konstruiert werden. Ein interaktives Modell zeigt die verschiedenen Kupplungsvarianten sowie die dazugehörigen Applikation in der Prozessindustrie. Abgerundet werden die Produktlösungen vom Serviceangebot, das Ersatzteilpaketen, Instandhaltungen, Reparaturen und Vor-Ort-Services umfasst.

Achema: Halle 5, Stand A70

www.flender.com

Produktberater für IP20-IO-Systeme

Finden Sie die passenden IP20-IO-Systeme mit dem Online-Produktberater Wie in einem Beratungsgespräch werden Sie interaktiv an die am besten passenden Produkte herangeführt.

Lesen Sie mehr...

Normen

DIN-VDE-Normen einfach online nutzen

Normen aus dem VDE VERLAG

» Mehr Informationen ...

Zum Schmunzeln

„Natürlich führe ich Selbstgespräche. Manchmal braucht man eben eine Expertenmeinung!“

Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 18.06.2018