Das openautomation-Fachlexikon

openautomation-Fachlexikon 2013/2014

Abgerundet wird der breit gefächerte Gedanke der Bindung an die Marke openautomation durch das openautomation-Fachlexikon. Es umfasst in der dritten Auflage, die 2013 erschienen ist, mehr als 3.700 Akronyme, Bezeichnungen und Schlüsselwörter aus der Begriffswelt der modernen Automation und Antriebstechnik. Autor ist Prof. Dr. Ernst Habiger von der TU Dresden. Neben der Printausgabe ist das openautomation-Fachlexikon auch als Online-Lexikon ausgeführt. Bei diesem sind die weiterführenden Links scharf geschaltet und die Querverweise per Klick schnell recherchiert.

» Weiterführende Informationen sowie die Möglichkeit, die Printausgabe zu bestellen, erhalten Sie hier.

» Den Anhang der Print-Ausgabe finden Sie hier.

r

Reedrelais

→ Reed Relay (innerhalb einer Erregerspule befinden sich in einem edelgasgefüllten Glasröhrchen als Kontakte ferromagnetische Zungen, deren Enden sich unter der Einwirkung des von der Erregerspule aufgebauten Magnetfeldes öffnen oder schließen. Mögliche Kontaktformen sind Schließer, Öffner oder Wechsler)

www.meder.com/reedrelais-optokoppler.html

Richtlinie 2009/125/EG

DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 21. Oktober 2009 zur Schaffung eines Rahmens für die Festlegung von Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung energieverbrauchsrelevanter Produkte (Neufassung der Richtlinie 2005/32/EG )(ERP-Richtlinie)

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2009:285:0010:0035:DE:PDF

www.eup-richtlinie.at/download/eup_richtlinie.pdf

Rack PC

(Rack PCs sind gestellmontierbare, zuverlässige, robuste, hochleistungsfähige Industrie-PCs im 19-Zoll-Format für den waagerechten oder senkrechten Einbau in Schranksysteme, mit denen sich als Plattform für die PC-basierte Automatisierung in jeweils aufgabenspezifischer Konfiguration anspruchsvolle Aufgaben wie

  • Messen, Steuern, Regeln und Überwachen von Prozess- und Maschinenabläufen,
  • Visualisierung von Fertigungsabläufen,
  • Bildverarbeitung im Rahmen von Qualitätsprüfungen,
  • Datenerfassung und Management, z.B. für die Rezepturverwaltung oder für Internetanwendungen oder 
  • Intelligentes Energiemanagement

lösen lassen. Rack PCs sind aber auch als Single Board Rack PCs und Hutschinen Rack PCs verfügbar)

www.camiq.net/data_de/produkte/camiq_rack/Datenblatt_Siemens_RackPC_IL43.pdf

www.tci.de/industrie-computer/rack-pc

www.siemens.com/rack-pc

www.rack-pc.net

RAMSS

Reliability, Availability, Maintainability, Safety and Security → Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltbarkeit, Betriebssicherheit und Schutz (Zwingend notwendiges Eigenschaftspaket von komplexen Systemen mit hohen Sicherheits- und Zuverlässigkeitsanforderungen)

RAP

Ruggedized Access Points → Robuste Zugangspunkte (WLAN-Gerätetechnik für rauhe Industrieumgebungen)

Rationalisierung

→ Rationalization / Economization (Aus betriebswirtschaftlicher Sicht: Optimierung von Betriebsabläufen mit dem Ziel die Produktivität zu erhöhen und Kosten zu sparen, beispielsweise mehr Output bei gleichem Input oder gleichen Output bei geringerem Input zu erwirtschaften. Das heißt unter Rationalisierung ist die Gesamtheit aller Maßnahmen zu verstehen, die zu einer kostengünstigeren Produktion führen und damit den Gewinn und auch die Überlebenschancen eines Unternehmens erhöhen. Die zielgerichtete Automatisierung von Produktions-, Handhabungs-, Lager-, Transport- und Informationsverarbeitungsprozessen leistet hierzu einen wesentlichen Beitrag. Mit Sicht auf die ständig in Bewegung befindlichen Umfeldbedingungen [Energie- und Rohstoffpreise, Stand der Technik, Leistungsfähigkeit der Konkurrenz] ist Rationalisierung kein einmaliges Unterfangen sondern ein verantwortungsbewusst, auch mit Blick auf die Sozialverträglichkeit, ständig wahrzunehmender Prozess)

www.wirtschaftslexikon24.net/d/rationalisierung/rationalisierung.htm

www.rkw.de/uploads/media/2006_Dok_Rationalisierung_03.pdf

http://insm.de/insm/Wissen/Lexikon/r/Rationalisierung.html

Raumautomation

→ Room Automation (Teil der Gebäudeautomation, der der Schaffung und stabilen Aufrechterhaltung optimaler Raumbedingungen entsprechend der Anforderungen der Nutzer und der Raumnutzungsbedingungen dient)

www.ihk-schleswig-holstein.de/linkableblob/733398/data/raumautomation-data.pdf

www.kieback-peter.de/de-de/loesungen/raumautomation

de.wikipedia.org/wiki/Raumautomation

RBG
RCMS

Residual Current Monitoring System → Differenzstrom-Überwachungssystem (Aus mehreren Einzelgeräten, die aus mehrkanaligen RCMs bestehen, aufgebaute systemspezifisch konzeptionierte Differenzstrom-Überwachungseinrichtung für komplette Anlagen oder Anlagenteile)

www.bender-de.com > Produkte

Reedschalter

→ Reed Switch (Schalter bestehend aus federnden, in einem edelgasgefüllten Glasröhrchen eingeschlossenen ferromagnetischen Kontaktzungen, die sich unter dem Einfluss eines Magnetfeldes schließen, wobei Schließer-, Öffner- oder Wechslerfunktionen möglich sind)

www.meder.com/technische-dokumente-pdf.html

www.meder.com/reedschalter.html

Reedsensor

→ Reed Sensor (Reedschalter, der durch einen externen Magneten betätigt wird wie z.B. bei Flüssigkeitslevelsensoren oder Näherungsschaltern)

www.meder.com/reedsensoren-magnete.html

REF

Reengineering Forum (Verband zur Förderung der Erforschung der Reengineeringprozesse, um entscheidende Verbesserungen bei betrieblichen Wertschöpfungsprozessen im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Qualität und Effektivität zu erzielen)

http://reengineer.org

Regalbedienger?t

→ Storage and Retrieval Machine / Stacker Crane (schienengeführtes Fahrzeug zur Ein- und Auslagerung von Gütern in einem Hochregallager)

de.wikipedia.org/wiki/Regalbediengerät

Regleroptimierung

→ Controller Optimization / Tuning of a Controller (Im Zuge einer Regleroptimierung geht es darum, experimetell oder simulationsbasiert die Einstellwerte für die Reglerparameter zu finden, die für den jeweiligen Einsatzfall ein befriedigendes Übertragungsverhalten [Führungsverhalten, Störverhalten] des Regelkreises gewährleisten. Hierzu gibt es eine Reihe von Einstellverfahren und Optimierungkriterien. Siehe folgende Websites.
Darüber hinaus siehe auch Selbsteinstellende Regler und Adaptive Regelung)

http://techniker2005.te.funpic.de/regelungstechnik/pdf/regleroptimierung.pdf

www.eat-engineer.de/Regleroptimierung.htm

www.mertech.de/rt/rt_04.html

Reglerparameter

→ Controller Parameters (Einstellwerte eines Reglers, mit denen seine Eigenschaften an die Regelstrecke und an die Güteanforderungen des Regelkreises angepasst werden)

Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 23.08.2019