Das openautomation-Fachlexikon

openautomation-Fachlexikon 2013/2014

Abgerundet wird der breit gefächerte Gedanke der Bindung an die Marke openautomation durch das openautomation-Fachlexikon. Es umfasst in der dritten Auflage, die 2013 erschienen ist, mehr als 3.700 Akronyme, Bezeichnungen und Schlüsselwörter aus der Begriffswelt der modernen Automation und Antriebstechnik. Autor ist Prof. Dr. Ernst Habiger von der TU Dresden. Neben der Printausgabe ist das openautomation-Fachlexikon auch als Online-Lexikon ausgeführt. Bei diesem sind die weiterführenden Links scharf geschaltet und die Querverweise per Klick schnell recherchiert.

» Weiterführende Informationen sowie die Möglichkeit, die Printausgabe zu bestellen, erhalten Sie hier.

» Den Anhang der Print-Ausgabe finden Sie hier.

T

T&I
TAB

Technische Anschlussbedingungen → Connection Requirements (sie gelten für den Anschluss und den Betrieb von Anlagen, die gemäß § 1, Abs. 1, der Niederspannungsanschlussverordnung [NAV] an das Niederspannungsnetz eines Netzbetreibers angeschlossen sind oder angeschlossen werden. Sie legen die Handlungspflichten des Netzbetreibers, des Errichters, Planers sowie des Anschlussnehmers und Anschlussnutzers von Kundenanlagen im Sinn von § 13 der NAV fest und sind Bestandteil von Netzanschlussverträgen und Anschlussnutzungsverhältnissen)

http://www.stadtwerke-juelich.de/PDF/TAB2007.pdf

Tablet PC

→ Schreibtafel- / Notizblock-PC (stiftbedienbarer Computer)

http://www.tablet-it.de

TAEV

Technische Anschlussbedingungen der Elektrizitätsversorgungsunternehmen

TAS

Torque Analysing System → Drehmomentüberwachung (in Walzwerkantrieben)

Task

→ Aufgabe (Programmeinheit, der vom Echtzeit-Betriebssystem eine eigene Priorität zugeteilt wurde. Sie enthält einen abgeschlossenen Prozess und kann aus mehreren Modulen bestehen)

Task Force

→ Projektgruppe / Arbeitsgruppe (Gremium zur Lösung, Betreuung bzw. Überwachung spezieller Probleme)

Tauchspulenaktoren

→ Voice Coil Actuators (Synonym für Tauchspulenmotoren)

Tauchspulenmotoren
» Voice Coil Motors (Direktantriebselemente für begrenzte geradlinige Bewegung mit annähernd konstantem Kraftverlauf über den gesamten Hubweg nach dem physikalischen Prinzip des elektrodynamischen Lautsprechers. Geeignet für hochdynamische Direktantriebe bei Montage- und Verpackungsmaschinen sowie für Pick-and-place-Anwendungen) https://www.actronic-solutions.de/voice-coil-aktuatoren.html www.moenninghoff.de/25.0.html http://www.a-drive.de
TAZ-Diode

Transient Absorption Z-Diode → spezielle Diode zur Ableitung transienter Überspannungen

TB

Terabyte (1 TB = 240 bzw. 1 099 511 627 776 Byte)

TCA

Telecom Computing Architecture → Rechner-Gehäuse, -Rahmen

TCI

Tool Calling interface → Werkzeugaufruf-Interface (TCI erlaubt herstellerübergreifend das Laden von dynamischen Parametern in Profibus- und Profinet-Geräte, ohne das Engineering Tool des Automatisierungssystems verlassen zu müssen. Für die Anwender ergibt sich daraus eine deutliche Vereinfachung und Zeitersparnis bei der Projektierung ihrer Anlagen und Maschinen. TCI wurde in enger Zusammenarbeit mit der AIDA, der Automatisierungs-Initiative Deutscher Automobilhersteller, entwickelt)

http://www.profibus.com > Search: TCI

TCO
TCP

Transmission Control Protocol → Übertragungssteuerungsprotokoll (Protokoll, das zusammen mit dem Internet Protocol [IP] benutzt wird, um im Internet Daten von einem Computer zu einem anderen zu übertragen)

http://de.wikipedia.org/wiki/Transmission_Control_Protocol

Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 19.07.2019