Das openautomation-Fachlexikon

openautomation-Fachlexikon 2013/2014

Abgerundet wird der breit gefächerte Gedanke der Bindung an die Marke openautomation durch das openautomation-Fachlexikon. Es umfasst in der dritten Auflage, die 2013 erschienen ist, mehr als 3.700 Akronyme, Bezeichnungen und Schlüsselwörter aus der Begriffswelt der modernen Automation und Antriebstechnik. Autor ist Prof. Dr. Ernst Habiger von der TU Dresden. Neben der Printausgabe ist das openautomation-Fachlexikon auch als Online-Lexikon ausgeführt. Bei diesem sind die weiterführenden Links scharf geschaltet und die Querverweise per Klick schnell recherchiert.

» Weiterführende Informationen sowie die Möglichkeit, die Printausgabe zu bestellen, erhalten Sie hier.

» Den Anhang der Print-Ausgabe finden Sie hier.

M

Motorfilterdrosseln

→ Motor Filter Chokes (Drosseln, die in geregelten Drehstromantrieben zusammen mit Kondensatoren als Bestandteil von Tiefpassfiltern [Sinusfilter] am Frequenzumrichterausgang zur Sinusformung der Ausgangsspannungen dienen. Die dadurch reduzierten du/dt-Werte tragen zur Geräuschminderung und Lebensdauerverlängerung der Motorisolation bei und erlauben den Betrieb der Motoren über lange ungeschirmte Zuleitungen)

www.rale.ch/aspnet_client/Examles/CAL3002e/CAL3002e.html

www.tauscher-transformatoren.de/assets/pdf/D_21_23.pdf

Motorkondensatoren

→ Motor Capacitors / Motor Condensers (Motorkondensatoren dienen dazu, Drehstrom- und Wechselstrommotoren am Einphasen-Wechselstromnetz zu betreiben. Grundsätzlich ist zwischen Betriebskondensatoren und Anlaufkondensatoren zu unterscheiden)

www.elosal.de/waren/ersatzteile/motorkondensator/index.php

MRAS

Model Reference Adaptive Systems → Adaptive Modell-Referenz-Regelung (Begriff aus dem Bereich der adaptiven Regelungen)

www.rst.e-technik.uni-dortmund.de/cms/Medienpool/Downloads/Lehre/Vorlesungen/Regelungssysteme_II/Regelungssysteme_12.pdf

MRC

Model Reference Control → Modellreferenzverfahren (Modellbasierte Regelung)

MRL
Multifunktionale Sicherheitsschaltger?te

→ Multifunctional Safety Relays (Sie kommen dort zum Einsatz, wo zur Überwachung bzw. Auslösung von sicherheitsgerichteten Funktionen mehr als zwei bis drei modulare Sicherheitsrelais erforderlich wären und der Einsatz einer sicherheitsgerichteten Steuerung sich noch nicht lohnt)

www.pilz.com/products/control_communication/safety_relay/index.jsp

Multifunktionsrelais

→ Multifunctional Relays (Elektronische Relais mit bis zu 20 über Drehschalter einstellbaren Funktionen wie z.B. Anzugsverzögerung, Rückfallverzögerung, einschaltwischend, ausschaltwischend, Zeitfunktionen mit verschiedenen Zeitbereichen, Blinker, Taktgeber u.a.)

www.vossloh-kiepe.ch/de/Relais_EZB.htm#Downloads

www.prosu.de/index.php?cat=Multifunktionsrelais

www.aps-systems.ch/de/XMW.htm

Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 18.10.2019