Das openautomation-Fachlexikon

openautomation-Fachlexikon 2013/2014

Abgerundet wird der breit gefächerte Gedanke der Bindung an die Marke openautomation durch das openautomation-Fachlexikon. Es umfasst in der dritten Auflage, die 2013 erschienen ist, mehr als 3.700 Akronyme, Bezeichnungen und Schlüsselwörter aus der Begriffswelt der modernen Automation und Antriebstechnik. Autor ist Prof. Dr. Ernst Habiger von der TU Dresden. Neben der Printausgabe ist das openautomation-Fachlexikon auch als Online-Lexikon ausgeführt. Bei diesem sind die weiterführenden Links scharf geschaltet und die Querverweise per Klick schnell recherchiert.

» Weiterführende Informationen sowie die Möglichkeit, die Printausgabe zu bestellen, erhalten Sie hier.

» Den Anhang der Print-Ausgabe finden Sie hier.

H

Hydraulische Antriebe

→ Hydraulic Drives (Die Antriebskomponenten in solchen Antrieben sind Hydraulikmotoren, die hydraulische Energie in mechanische Arbeit umwandeln. Die hydraulische Energie wird durch eine elektrisch oder mit Diesel angetriebene Pumpe bereitgestellt. Hydraulische Antriebe kommen überall dort zur Anwendung, wo ihre spezifischen Vorteile gegenüber anderen Antriebsarten überwiegen oder elektrische Antriebe aufgrund des erforderlichen Elektroanschlusses nicht möglich oder unrentabel sind. Sie stehen für Längs-, Dreh- und Schwenkbewegungen in großer Variantenvielfalt zur Verfügung. Siehe folgende Website)

www.directindustry.de/tab/hydraulischer-antrieb.html

http://lexikon.freenet.de/Hydraulik

Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 23.08.2019