Industrie 4.0
06.06.2019

Rockwell Automation Deutschland: Andreas Hamm ist neuer Geschäftsführer

Rockwell Automation hat die Ernennung von Andreas Hamm zum Geschäftsführer der Rockwell Automation GmbH bekannt gegeben. Der 36-jährige Diplom-Ingenieur ist seit 2005 in verschiedenen Positionen im Unternehmen tätig. In seiner neuen Position verantwortet A. Hamm die Geschäftsentwicklung im strategisch wichtigen deutschen Automatisierungsmarkt. Er berichtet direkt an Susana Gonzalez, Präsidentin für die EMEA-Region bei Rockwell Automation.

Andreas Hamm ist neuer Geschäftsführer der Rockwell Automation GmbH (Bild: Rockwell Automation)

„Der deutsche Markt ist extrem dynamisch. Die Gestaltung intelligenter Produktionsprozesse sowie die Umsetzung der digitalen Transformation und von virtueller Realität sind nur einige der aktuellen Herausforderungen“, sagt A. Hamm. „Unser Fokus liegt vollständig auf unseren Kunden, also auf Maschinenbauern und Herstellern, die sich kontinuierlich weiterentwickeln wollen. Mit unseren Lösungen und Services sind wir sehr gut aufgestellt, sie optimal zu unterstützen. Ich freue mich, diesen Weg gemeinsam mit dem gesamten Vertriebsteam mitzugestalten.“

A. Hamm begann seine berufliche Karriere bei Rockwell Automation als Field Service Engineer. Seither war er in verschiedenen Positionen im In- und Ausland für das Unternehmen tätig. Unter anderem im Bereich technische Vertriebsunterstützung, als Endkunden-Account-Manager sowie als Vertriebsleiter für den OEM-Maschinenbaumarkt in Süd-West-Deutschland. Nach zwei Jahren als Country Sales Director in Irland kehrte er im Oktober 2017 nach Deutschland zurück, um dort die gesamte Vertriebsleitung zu übernehmen. Nun wurde er zum Geschäftsführer der Rockwell Automation GmbH ernannt.

www.rockwellautomation.de

20 Jahre openautomation

Die Grundidee bleibt, die Dimensionen wachsen

„Eine Branche im Umbruch: Anwender fordern in aller Deutlichkeit kostensenkende, flexible und offene Automatisierungslösungen sowie Durchgängigkeit vom Sensor bis zum Management“ – dieser Grundanspruch hat sich über die letzten 20 Jahre nicht geändert, aber die Dimensionen, die neue Technologien mit sich bringen, lassen die Industrie 4.0 Wirklichkeit werden. Immer im Mittelpunkt dabei: Daten – das viel gepriesene Öl des 21. Jahrhunderts. Die Grundidee der vertikalen Integration bleibt, nur das Wording ändert sich heute.

» Weiterlesen ...

Normen

DIN-VDE-Normen einfach online nutzen

Normen aus dem VDE VERLAG

» Mehr Informationen ...

Zum Schmunzeln

Mann beim Bäcker: „Ich hätte gerne vier Brötchen.“
Bäcker: „Wenn Sie nur drei nehmen, gibt es eins umsonst!“
(Mann überlegt, wer hier nun der Vollidiot ist.)
Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 16.09.2019