Industrie 4.0
06.11.2016

PTC Forum Europe

Führende Fertigungsunternehmen, innovative Zulieferer, Experten aus dem Bereich Produktentwicklung und Service, IoT-Spezialisten und zahlreiche Visionäre aus Europa gehören zu den Teilnehmern des PTC Forum Europe am 15. November 2016 und liefern Best Practice-Beispiele aus der Industrie.

Wenn Interessierte erfahren möchten, wie Produkte im Zeitalter des Internets der Dinge effizienter und kundenorientierter entwickelt werden und wie Unternehmen es schaffen können, sich mit einem innovativen, beispielsweise Augmented-Reality-gestützten Servicekonzept eine höhere Kundenzufriedenheit und letztendlich Wettbewerbsvorteile zu sichern, bietet sich der Besuch des Branchen-Events PTC Forum Europe am 15. November 2016im Internationalen Kongresszentrum (ICS) der Messe Stuttgart an.
Los geht es ab 10 Uhr mit der Keynote von Craig Hayman, Group President der IoT Solutions Group bei PTC, der über die Zukunft von CAD, PLM und das digitale Engineering im IoT-Zeitalter sprechen wird.

Neben spannenden Anwendungsszenarien und Produktlösungen inklusive zahlreicher Live-Demonstrationen in der Expo-Halle wartet ein vielfältiges Vortragsprogramm, u.a.: 

Paul Sagar, Vice President of Product Management für PTC Creo, gibt einen Überblick über die neuen Funktionen von Creo 4.0, die Unternehmen den Einstieg ins digitale Engineering erleichtern.

Ole Borgbjerg, Senior Director of Sales für Kepware bei PTC, demonstriert die Konnektivitätsplattform Kepware und zeigt auf, wie damit die Verbindung von externen Daten mit industriellen Steuerungen realisiert werden kann. 

Michael Rygol, Vice President Product Management bei PTC, und Victor Gerdes, Vice President Solution Management, CPM bei PTC, verdeutlichen die Einsatzmöglichkeiten von Augmented Reality in Unternehmen und wie die Technologie bereits heute Mehrwerte schaffen kann.

 Kunden wie Airbus, SKF, Hirotec America und CNB werden zudem über ihre Projekterfahrungen und -erfolge aus der Praxis berichten.

 

 

20 Jahre openautomation

Die Grundidee bleibt, die Dimensionen wachsen

„Eine Branche im Umbruch: Anwender fordern in aller Deutlichkeit kostensenkende, flexible und offene Automatisierungslösungen sowie Durchgängigkeit vom Sensor bis zum Management“ – dieser Grundanspruch hat sich über die letzten 20 Jahre nicht geändert, aber die Dimensionen, die neue Technologien mit sich bringen, lassen die Industrie 4.0 Wirklichkeit werden. Immer im Mittelpunkt dabei: Daten – das viel gepriesene Öl des 21. Jahrhunderts. Die Grundidee der vertikalen Integration bleibt, nur das Wording ändert sich heute.

» Weiterlesen ...

Normen

DIN-VDE-Normen einfach online nutzen

Normen aus dem VDE VERLAG

» Mehr Informationen ...

Zum Schmunzeln

Mann beim Bäcker: „Ich hätte gerne vier Brötchen.“
Bäcker: „Wenn Sie nur drei nehmen, gibt es eins umsonst!“
(Mann überlegt, wer hier nun der Vollidiot ist.)
Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 22.08.2019