Sensorik, Messtechnik & IBS
06.01.2015

Autosen: 2014 mehr als 1.200 Neukunden gewonnen

Die Strategie des Sensorikspezialisten Autosen überzeugte in diesem Jahr zahlreiche Unternehmen verschiedenster Branchen, vor allem aus der Lebensmittelindustrie, dem Maschinenbau und der Fördertechnik. Insgesamt konnte das Unternehmen mehr als 1.200 Neukunden gewinnen.

Vielfach herrscht in der Automatisierungsindustrie die Meinung vor, dass innovative Sensoren mit immer neuen Features den Umsatz der Marktteilnehmer vorantreiben. Aus Sicht von Autosen gibt es aber eine Vielzahl an Kunden, die andere Prioritäten setzen: Für sie sind eine einfache Bestellung und die schnelle Lieferung von verlässlichen Sensoren für die elementaren Anwendungsbereiche von größerer Relevanz. Vor diesem Hintergrund ist der Sensorikspezialist Autosen mit einer etwas anderen Geschäftsstrategie 2011 an den Start gegangen. Mit Erfolg, wie Philipp Boehmert, Gesamtverantwortlicher für den Bereich Marketing und Vertrieb, nun herausstellt: „Wir konnten in 2014 über 1.200 Neukunden gewinnen. Damit schließen wir das Geschäftsjahr sehr zufrieden ab und blicken optimistisch in die Zukunft. Unser Konzept, gegen den Strom zu schwimmen, geht auf.“

Autosen lockt mit Preisreduktionen von bis zu 57 %. „Wir arbeiten sehr kundenorientiert. Schnell, unkompliziert und rund um die Uhr sind wir für unsere Kunden da“, erläutert P. Boehmert und spielt damit auf den Onlinevertrieb als Dreh- und Angelpunkt an.
 
2014 setzte das Unternehmen vor allem auf optische Sensoren für den Einsatz in elementaren Applikationen in der Automobil- und Lebensmittelindustrie sowie der Förder- und Handhabungstechnik. Ergänzend wurde mit der Standard Class eine zweite Produktlinie induktiver Sensoren für alle Standardapplikationen und die Fabrikautomation an den Markt gebracht. Alle Produkte sind ausschließlich über das Internet und den Produktkatalog erhältlich. Als herausragende Eigenschaften des Online-Shops werden die einfache Navigation und professionelle 3-D-Visualisierungen der Produkte, übersichtliche Datenblätter, ein Kompatibilitäts-Check sowie der einfache Bestellprozess angegeben. „Der Vorteil für unsere Kunden: Sie können 24 Stunden am Tag auswählen und bei einer Bestellung bis 14 Uhr werden die Produkte bereits am Folgetag zugestellt. Das schafft nicht nur Vertrauen, sondern spart auch Lagerhaltungskosten. Die durchweg positiven Rückmeldungen aus unserem stetig wachsenden Kundenstamm bestätigen diesen Vorteil“, stellt P. Boehmert heraus.

www.autosen.com

www.autosen.com/katalog 

20 Jahre openautomation

Die Grundidee bleibt, die Dimensionen wachsen

„Eine Branche im Umbruch: Anwender fordern in aller Deutlichkeit kostensenkende, flexible und offene Automatisierungslösungen sowie Durchgängigkeit vom Sensor bis zum Management“ – dieser Grundanspruch hat sich über die letzten 20 Jahre nicht geändert, aber die Dimensionen, die neue Technologien mit sich bringen, lassen die Industrie 4.0 Wirklichkeit werden. Immer im Mittelpunkt dabei: Daten – das viel gepriesene Öl des 21. Jahrhunderts. Die Grundidee der vertikalen Integration bleibt, nur das Wording ändert sich heute.

» Weiterlesen ...

Normen

DIN-VDE-Normen einfach online nutzen

Normen aus dem VDE VERLAG

» Mehr Informationen ...

Zum Schmunzeln

Mann beim Bäcker: „Ich hätte gerne vier Brötchen.“
Bäcker: „Wenn Sie nur drei nehmen, gibt es eins umsonst!“
(Mann überlegt, wer hier nun der Vollidiot ist.)
Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 16.10.2019