Kurzmeldungen
04.05.2018

Auftragseingang im Maschinenbau: Leichter Rückgang bereitet keine Sorgen

Im März sind laut VDMA die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland real um 4 % im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Allerdings lag die Messlatte für den Vorjahresvergleich auch außergewöhnlich hoch. Der März 2017 war geprägt durch viel Großanlagengeschäft, sowohl im Inland als auch im Ausland. Dadurch wurde er zum auftragsstärksten Monat des gesamten vergangenen Jahres.

Der Orderrückgang in den Euro-Partnerländern war deutlich geringer (minus 2 %) als das Ergebnis der Nicht-Euro-Länder (minus 8 %). „Trotz des Rückgangs kann sich das Ergebnis im März 2018 durchaus sehen lassen“, sagte VDMA-Konjunkturexperte Olaf Wortmann.
Im ersten Quartal 2018 legten die Auftragseingänge um real 7 % im Vergleich zum Vorjahr zu. Die Zuwächse der Inlandsorders übertrafen dabei mit plus 9 % das Plus der Auslandsbestellungen von 6 %. Kunden aus dem Euroraum bestellten zusätzliche 10 %, aus den Nicht-Euro-Ländern kamen 4 % mehr Orders.

20 Jahre openautomation

Die Grundidee bleibt, die Dimensionen wachsen

„Eine Branche im Umbruch: Anwender fordern in aller Deutlichkeit kostensenkende, flexible und offene Automatisierungslösungen sowie Durchgängigkeit vom Sensor bis zum Management“ – dieser Grundanspruch hat sich über die letzten 20 Jahre nicht geändert, aber die Dimensionen, die neue Technologien mit sich bringen, lassen die Industrie 4.0 Wirklichkeit werden. Immer im Mittelpunkt dabei: Daten – das viel gepriesene Öl des 21. Jahrhunderts. Die Grundidee der vertikalen Integration bleibt, nur das Wording ändert sich heute.

» Weiterlesen ...

Normen

DIN-VDE-Normen einfach online nutzen

Normen aus dem VDE VERLAG

» Mehr Informationen ...

Zum Schmunzeln

Mann beim Bäcker: „Ich hätte gerne vier Brötchen.“
Bäcker: „Wenn Sie nur drei nehmen, gibt es eins umsonst!“
(Mann überlegt, wer hier nun der Vollidiot ist.)
Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 15.07.2019