Fachbeiträge aus der Feldebene

Daten-Shuttle für das IoT

ASi als dezentraler Datenzubringer für Industrie 4.0 und IIoT

Mit ASi-5 hat sich bei AS-Interface der Wandel vom kommunikationsbezogenen zu einem informationsorientierten System vollzogen. Dem Anwenderbedürfnis, sowohl Maschinen vernetzbarer zu gestalten als auch die Sensor-Aktor-Installation mit dem...

Beim Rüsten keine Zeit verlieren

Automation von Zustellachsen mit dem Powerdrive-System

Kürzere Rüstzeiten verlängern die Laufzeit einer Maschine und erhöhen die Produk­tionskapazität. Mit der SMED-Methode lässt sich die Dauer jedes Produktwechsels erheblich verringern. Optimierte Arbeitsschritte und automatisierte...

Intelligenz am Rande des Netzwerks

Das IoT-Software-Framework „SUSiEtec“ wird zur Middleware in IoT-Infrastrukturen. Es verbindet Komponenten und Netzwerke von der Maschine bis in die Cloud mit allen dazwischen benötigten Services

In fast allen Trendberichten und Ausblicken auf das Jahr 2019 war das Thema Künstliche Intelligenz am häufigsten vertreten. Rechenpower und Speicherkapazität sind mittlerweile dank Cloud Computing problemlos verfügbar. So lassen sich...

Vernetzte Produktion steigert Effizienz

Die IoT-Gateway-Software sammelt Daten aus unterschiedlichsten Quellen und überträgt sie an Analyse- und Auswertungslösungen (Bild: Bosch Rexroth AG)

Viele Maschinen und Anlagen sind immer noch nicht im digitalen Zeitalter angekommen. Diese gilt es zu vernetzen, um die Vorteile des Industrial IoT nutzen zu können. Hier setzt die IoT-Gateway-Software an: Die Lösung, die den dritten Platz...

„AutomationML“ – universeller Standard für Gerätebeschreibungen

„AutomationML“ – universeller Standard für Gerätebeschreibungen (Bild: stock.adobe.com_coloures-Pic)

Das XML-basierte Austauschformat „AutomationML“ ist ein entscheidender Faktor für die Industrie-4.0-Verwaltungsschale. Es kombiniert etablierte Datenformate und erlaubt das objektorientierte Abbilden von Strukturmodellen technischer...

Arbeitsprozesse beschleunigen und vereinfachen

Optimaler Workflow und IT (Foto: Pixabay.com, © bertholdbrodersen, CC0 1.0)

Heutzutage kann es sich eine Firma nicht mehr leisten, auf einem technisch veralteten Stand zu arbeiten. Um im harten Wettbewerb mithalten zu können, bedarf es einer effektiven und effizienten Arbeitsweise, bei der alle Arbeitsprozesse im...

30 Jahre Remote IO – damals, heute, morgen

R. Stahl bietet seit 30 Jahren Remote-IO-Systeme an und setzt immer wieder neue Maßstäbe

Vor 30 Jahren betrat R. Stahl mit der Entwicklung seines ersten Remote-IO-Systems technologisches Neuland. Heute haben sich Remote-IO-Systeme als moderne und zukunftsfähige Lösung etabliert. Insbesondere bei der ­Installation in...

Motor-Feedback-Systeme auf der Innovationsagenda

Sendix S36 – das Motor-Feedback-System für Servomotoren

Vor fünf Jahren hat Kübler seinen Innovationsmarathon gestartet. Das Ziel: Innovationen und Kompetenzen in wichtigen Zukunftsfeldern erarbeiten und umsetzen. Als ein solches wurde auch die Antriebstechnik im Allgemeinen sowie vier Bereiche...

30 Jahre Drehgeber – eine Zeitreise in die Zukunft

Robert Wachendorff, geschäftsführenden Gesellschafter der Wachendorff Automation GmbH

Die Wachendorff-Gruppe feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass besuchte die Redaktion den geschäftsführenden Gesellschafter Robert Wachendorff und sprach mit ihm über die Drehgeber­anfänge vor rund 30 Jahren, die...

Sensorik für die mobile Automation

Der „Speed Lifter“ ermöglicht ein automatisches und schonendes Handling der Abfallcontainer (Bild: Villiger)

Die wachsenden Anforderungen an die Automatisierung mobiler Arbeits­maschinen verlangen unter anderem nach einer ausgereiften und effizienten Sensorik. Ein Beispiel dafür liefern moderne Fahrzeuge zur Abfallentsorgung, die Abfallcontainer...

20 Jahre openautomation

Die Grundidee bleibt, die Dimensionen wachsen

„Eine Branche im Umbruch: Anwender fordern in aller Deutlichkeit kostensenkende, flexible und offene Automatisierungslösungen sowie Durchgängigkeit vom Sensor bis zum Management“ – dieser Grundanspruch hat sich über die letzten 20 Jahre nicht geändert, aber die Dimensionen, die neue Technologien mit sich bringen, lassen die Industrie 4.0 Wirklichkeit werden. Immer im Mittelpunkt dabei: Daten – das viel gepriesene Öl des 21. Jahrhunderts. Die Grundidee der vertikalen Integration bleibt, nur das Wording ändert sich heute.

» Weiterlesen ...

Normen

DIN-VDE-Normen einfach online nutzen

Normen aus dem VDE VERLAG

» Mehr Informationen ...

Zum Schmunzeln

Mann beim Bäcker: „Ich hätte gerne vier Brötchen.“
Bäcker: „Wenn Sie nur drei nehmen, gibt es eins umsonst!“
(Mann überlegt, wer hier nun der Vollidiot ist.)
Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 21.05.2019