Management & Business
13.03.2017

ZVEI: Elektroindustrie verbucht im Januar Auftragsplus von 7 %

Nach Angaben des ZVEI hat die deutsche Elektroindustrie im Januar 2017 ihren Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahr (der allerdings zwei Arbeitstage weniger hatte) um 7 % gesteigert. Die Inlandsaufträge stiegen um 7,1 % gegenüber Vorjahr, die Aufträge aus dem Ausland um 6,9 %.

Auftragseingang in der deutschen Elektroindustrie (Bild: ZVEI)

 

„Während die Kunden aus der Eurozone ihre Bestellungen im Januar um satte 14,5 % erhöhten, fiel der Zuwachs bei den Orders aus Drittländern mit plus 2,7 % moderater aus“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann.

Die um Preiseffekte bereinigte Produktion der deutschen Elektrounternehmen hat ihren Vorjahreswert im Januar 2017 um 14,8 % übertroffen. Für das vergangene Jahr 2016 wurde das reale Produktionswachstum der Branche auf plus 1,2 % (von zuvor plus 1 %) nach oben revidiert.

Die Produktionspläne der heimischen Elektrounternehmen sind im Februar dieses Jahres auf den höchsten Stand seit fast zwei Jahren angestiegen. „Gegenüber Januar hat sich der Saldo aus Antworten mit expansiven und kontraktiven Plänen von 14 Prozentpunkten auf 30 Prozentpunkte mehr als verdoppelt“, so Dr. A. Gontermann. Für 2017 insgesamt erwartet der ZVEI einen realen Produktionszuwachs in der heimischen Elektrobranche von 1,5 %.

Überblick über Produktion und Produktionspläne der deutschen Elektroindustrie (Bild: ZVEI)

Mit 14,5 Mrd. € wuchs der Umsatz der deutschen Elektroindustrie im Januar 2017 um 13,9 % gegenüber Vorjahr. Der Inlandsumsatz zog um 12 % auf 7 Mrd. € Euro an und der Auslandsumsatz um 15,3 % auf 7,5 Mrd. €. Die Geschäfte mit Kunden aus dem Euroraum brachten eine Erlössteigerung um 15,7 % auf 2,8 Mrd. €, und der Umsatz mit Drittländern erhöhte sich um 15,1 % auf 4,7 Mrd. €.

Überblick über den Umsatz der deutschen Elektroindustrie (Bild: ZVEI)

Im Jahr 2016 hatten sich die aggregierten Branchenerlöse auf 178,6 Mrd. € belaufen, womit sie den 2015er Wert nur um 400 Mio. € bzw. 0,2 % übertroffen hatten. Für dieses Jahr werden laut ZVEI-Prognose 182 Mrd. € angepeilt.

Geschäftsklima verbessert sich

„Aller globalen wirtschaftlichen und politischen Unsicherheit zum Trotz ist das Geschäftsklima in der deutschen Elektroindustrie auch im Februar merklich gestiegen“, sagte Dr. A. Gontermann. „Seit nunmehr sechs Monaten tendiert es aufwärts.“ Sowohl die Bewertung der aktuellen Lage als auch die allgemeinen Geschäftserwartungen verbesserten sich im Februar.

Zwei Welten verbinden

Whitepaper von Siemens zu „Grundlagen und Funktion der sicheren Anbindung industrieller Kommunikations-
netzwerke an die Unternehmens-IT“

Lesen Sie mehr...

Digital Factory Journal: Jetzt kostenlos testen

Mit unserem neuen Fachmedium „Digital Factory Journal“ greifen wir neue Lösungsansätze, Geschäftsmodelle und Anwendungen aus der Praxis auf und berichten darüber mit hoher journalistischer Kompetenz für die Entscheider in der Industrie. Unser redaktioneller Fokus liegt dabei auf Ready-to-Use-Lösungen aus der IT- und Automatisierungswelt.

Bestellen Sie jetzt Ihr kostenloses Jahresabo!

Lesen Sie mehr...

Produktberater für IP20-IO-Systeme

Finden Sie die passenden IP20-IO-Systeme mit dem Online-Produktberater Wie in einem Beratungsgespräch werden Sie interaktiv an die am besten passenden Produkte herangeführt.

Lesen Sie mehr...

Normen

DIN-VDE-Normen einfach online nutzen

Normen aus dem VDE VERLAG

» Mehr Informationen ...

Zum Schmunzeln

„Natürlich führe ich Selbstgespräche. Manchmal braucht man eben eine Expertenmeinung!“

Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 24.07.2017