Leitungen, Steckverbinder & Interface
17.09.2013

Lütze baut Kabelgeschäft weiter aus

Im Rahmen der Neuausrichtung passt Lütze sein Portfolio den gestiegenen Anforderungen des Markts an und baut das Angebot an Leitungen und Dienstleistungen im Bereich Industrial Automation aus...

###SUBTEXT_SHORT###

Im Rahmen der Neuausrichtung passt Lütze sein Portfolio den gestiegenen Anforderungen des Markts an und baut das Angebot an Leitungen und Dienstleistungen im Bereich Industrial Automation aus. "Die Optimierung des Leitungsprogramms an strategisch wichtigen Stellen war durch den stetig steigenden Bedarf einer global produzierenden Industrie nötig geworden. Sie umfasst neben einer höheren Verfügbarkeit zahlreicher Leitungen ab Lager auch den Ausbau des Sortiments im Bereich Industrieautomatisierung", heißt es dazu vonseiten Lützes.

 

Laut Olaf Gerberding, Vertriebsleiter der Friedrich Lütze GmbH, wurden darüber hinaus bedeutende Investitionen zur Optimierung der Logistik sowie zum Ausbau des Zentrallagers in Weinstadt getätigt: „Damit ist ein nochmals verbesserter Service und die unmittelbare Lieferfähigkeit für unsere Kunden weltweit sicher gestellt. Für uns ein entscheidender Schritt zum Ausbau der Marke „Leitungen – Made by Lütze.“

 

Weitere Informationen unter www.luetze.de.

 

 

Video-Tipp

der Redaktion

VDMA: Industrie 4.0 - Next Steps

Deutschland befindet sich inmitten eines technologischen Sprungs. Der deutsche Maschinenbau beflügelt seit Jahren weltweit den industriellen Fortschritt. Der Begriff „Industrie 4.0" steht dabei für die Vision einer vierten Industriellen Revolution.

Zum Schmunzeln

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Umgekehrt ist es schon schwieriger.
Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 02.08.2014