News
10.06.2011

Electric Drives Production Conference im September in Nürnberg

Erstmalig findet in diesem Jahr vom 28. bis 29. September in Nürnberg die Electric Drives Production Conference (E|DPC) statt...

Erstmalig findet in diesem Jahr vom 28. bis 29. September in Nürnberg die Electric Drives Production Conference (E|DPC) statt. Veranstalter ist das Bayerische Technologiezentrum für elektrische Antriebstechnik (E|Drive-Center) am Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Mesago Messe Frankfurt ist Veranstaltungspartner der E|DPC 2011.

 

Elektrische Antriebe gelten als bedeutende Zukunftstechnologie. Sie helfen, Herausforderungen, wie steigenden Energiebedarf, wachsende Mobilität, bei gleichzeitiger Forderung nach Verringerung des Kohlendioxidausstoßes zu meistern. Im Fokus der E|DPC stehen die Themen Anwendung und Gestaltung elektrischer Maschinen, neue Materialien und elektronische Komponenten, Computer-Integrated und Environmental-Oriented Engineering sowie innovative Fertigungs- und Montagetechnologien. Eine besondere Bedeutung kommt dabei der Elektrifizierung der Antriebstechnik in Fahrzeugen zu. Die Automobilindustrie steht vor der großen Herausforderung, den kompletten konventionellen Antriebsstrang durch neue Technik zu ersetzen.

„Die E|DPC bietet eine hervorragende Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen Entwicklern, Forschern und Anwendern“, so Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke, Leiter des FAPS, der die Tagung als Komiteevorsitzender leitet.

 

Neben dem Veranstaltungspartner Mesago Messe Frankfurt unterstützen Industrieverbände und wissenschaftliche Organisationen die E|DPC. „Wir wissen um die hohen Ansprüche, die Prof. Franke und sein Komitee an die Qualität der Tagung stellen. Mit unserem Hintergrund als Veranstalter für Technologiemessen und Kongresse ergänzen wir uns ideal“, erklärt Johann Thoma, Geschäftsführer der Mesago.

 

Weitere Informationen unter www.edpc.eu.

 

Video-Tipp

der Redaktion

Der Titan in Hannover

Zu den Publikumsmagneten in Hannover zählte der Roboter "Titan", der die Besucher durch das Siemens Future Forum "führte". Hier demonstrierte er den Zusammenhang zwischen Daten, Software und Hardware.

Zum Schmunzeln

Wussten Sie, dass bereits 53 Flaschen Bier täglich den Kalziumbedarf eines erwachsenen Menschen abdecken?! Das zeigt einmal mehr: Gesunde Ernährung kann so einfach sein!
Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 18.04.2014