Industrie 4.0
26.09.2017

Schneider Electric präsentiert Neuheiten rund um IoT-Plattform

Vom 25. bis 26. September veranstaltete Schneider Electric seinen Innovation Summit in Hongkong. In dessen Rahmen wurden Innovationen rund um die Ecostruxure-Plattform vorgestellt.

(Bild: fotolia_NicoElNino)

Bei Ecostruxure handelt es sich um die IoT-fähige, offenen Architektur mit Plug-and-play-Komponenten von Schneider Electric. Sie stellet End-to-End-Lösungen in sechs Segmenten – Energie, IT, Gebäude, Maschinen, Anlagen und Stromnetze – für die vier Endmärkte Gebäude, Rechenzentren, Industrie und Infrastruktur bereit. Teilnehmer erhielten hier einen ersten Einblick in die Markteinführung von drei neuen Lösungen:

  • Ecostruxure IT bietet cloudbasiertes Infrastrukturmanagement für Rechenzentren der nächsten Generation und Sichtbarkeit von vorausschauenden sowie Echtzeitanalysen, um Betriebsabläufe im IT-Bereich und in Anlagen zu optimieren.
  • Ecostruxure Building umfasst eine kollaborative Plattform für intelligente Gebäude und eine offene Systemarchitektur, die Entwicklern und Partnern die Interaktion, den Austausch von Daten und die Entwicklung von Apps erlaubt. Die Effizienz kann somit um bis zu 30 % gesteigert und optimaler Wohnkomfort garantiert werden.
  • Ecostruxure Industrial Softwareplattform kombiniert Skalierbarkeit und Fachwissen, damit Mitarbeiter und Prozesse nahtlos interagieren können und ermöglicht somit niedrige Betriebskosten ohne Abstriche bei Risiko, Datensicherheit oder Performanceanforderungen hinnehmen zu müssen.

Über 1.000 Kunden von Schneider Electric aus aller Welt hörten im Rahmen der Veranstaltung mehr als 50 Referate, darunter Jean-Pascal Tricoire, Chairman und CEO von Schneider Electric und Cyril Perducat, Executive Vice President IoT & Digital Transformation von Schneider Electric. Das Veranstaltungsprogramm umfasste Strategiegespräche und detaillierte interaktive Expertenschulungen mit  einer Vielzahl von Kunden aus verschiedenen Branchen und Partnern deren Ziel es ist, digitale Lösungen schneller voran zu bringen. Darüber hinaus hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, den Innovation Hub des Unternehmens zu besichtigen: ein über 1.000 m2 großes Ausstellungsgelände, in dem das vielseitige Spektrum von Software, Lösungen und Dienstleistungen des Unternehmens gezeigt wird. Der Innovation Hub umfasst auch ein Partner Village, in dem das Netzwerk der Technologiepartner des Unternehmens mit Start-Ups zusammengebracht wurde, darunter Microsoft, Accenture, Cisco, Intel und Salesforce, die dort ihre neuesten Innovationen präsentierten.   

“Eine neue digitale Wirtschaft entsteht in allen Märkten, in denen das Internet der Dinge, künstliche Intelligenz und Digitalisierung Fahrt aufnehmen. Dort bieten sich unglaubliche Möglichkeiten für Unternehmen, ihre Effizienz und Durchschlagkraft enorm zu steigern und sich ganz deutlich von anderen abzuheben", so J.-P. Tricoire. “Unsere Mission ist ganz einfach: wir bieten offene, praktische digitale Technologien, die diesen Wandel ermöglichen, dazu die innovativen Ideen unserer Kunden, die von der digitalen Wirtschaft vorangebracht werden.”

www.schneider-electric.de

 

 

Digital Factory Journal: Jetzt kostenlos testen

Mit unserem neuen Fachmedium „Digital Factory Journal“ greifen wir neue Lösungsansätze, Geschäftsmodelle und Anwendungen aus der Praxis auf und berichten darüber mit hoher journalistischer Kompetenz für die Entscheider in der Industrie. Unser redaktioneller Fokus liegt dabei auf Ready-to-Use-Lösungen aus der IT- und Automatisierungswelt.

Bestellen Sie jetzt Ihr kostenloses Jahresabo!

Lesen Sie mehr...

Produktberater für IP20-IO-Systeme

Finden Sie die passenden IP20-IO-Systeme mit dem Online-Produktberater Wie in einem Beratungsgespräch werden Sie interaktiv an die am besten passenden Produkte herangeführt.

Lesen Sie mehr...

Normen

DIN-VDE-Normen einfach online nutzen

Normen aus dem VDE VERLAG

» Mehr Informationen ...

Zum Schmunzeln

„Natürlich führe ich Selbstgespräche. Manchmal braucht man eben eine Expertenmeinung!“

Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 24.10.2017