News
19.02.2009

ABB: Neuheiten zur Hannover Messe

Mit innovativen Produkt-Highlights wartet ABB zur Hannover Messe auf. Die Palette reicht vom Life Cycle Management in der Prozessleittechnik, über eine kompakte Erweiterung der Steuerungsserie AC500 und einen effizienten Trockentransformator bis hin zum elektronischen Haushaltszähler...

Mit innovativen Produkt-Highlights wartet ABB zur Hannover Messe auf. Die Palette reicht vom Life Cycle Management in der Prozessleittechnik, über eine kompakte Erweiterung der Steuerungsserie AC500 und einen effizienten Trockentransformator bis hin zum elektronischen Haushaltszähler.

 

Mit der kostenlosen Dienstleistung der Ermittlung des Life Cycle Index will das Unternehmen die Basis für eine langjährige Partnerschaft schaffen. Dabei wird bezüglich des Produktivitätsstands der Anlage der Ist-Zustand aufgenommen. Dazu gehört die Hard- und Software der eingesetzten Automatisierungstechnik und wie wirksam die implementierten Prozesse sowie die Problembehebung sind. Auf Basis von Vergleichsdaten erstellt ABB dann einen Empfehlungs-Index mit möglichen Maßnahmen, einer Kostenprognose und einem Realisierungshorizont.

Rita Stockmann-Fuchs: „Die SPS-Typen AC500 und AC500-Eco sind frei kombinierbar und mit beiden E/A-Varianten erweiterbar.“

Rita Stockmann-Fuchs: „Die SPS-Typen AC500 und AC500-Eco sind frei kombinierbar und mit beiden E/A-Varianten erweiterbar.“

Ferner hat die Steuerungsfamilie AC500 Familienzuwachs bekommen. Rita Stockmann-Fuchs, Produkt-Managerin der Steuerungs- und Sicherheitstechnik bei ABB Stotz-Kontakt: „Die AC500-Eco ist ein skalierbares Kleinsteuerungssystem für den unteren Preisbereich. Trotzdem lässt es sich mit aufsteckbaren Kommunikations- und IO-Modulen an die jeweiligen Anforderungen anpassen.“ Die hutschienenmontierbare Zentraleinheit der SPS bietet konfigurierbare Ein- und Ausgänge und kann bis zu sieben S500-E/A-Module aufnehmen. Das Engineering Tool PS501 auf Basis von Codesys eignet sich zum Konfigurieren, Visualisieren, Programmieren sowie zur Diagnose.

 

Bei den Gießharztransformator Resibloc 99Plus konnte ABB die Lastverluste und den Geräuschpegel reduzieren. Ab einer mittleren Auslastung von 20 % ergibt sich dadurch eine höhere Effizienz als bei einem Normtransformator. Je nach Leistung und Last amortisieren sich die als Verteiltransformatoren mit Leistungen von 1.000 kVA bis 2.500 kVA konzipierten Geräte durch die Energieeinsparung schon nach ca. 1,5 Jahren.

 

Ab dem Jahr 2010 werden intelligente Zähler in Deutschland zur Pflicht. Ein Multi-Utility-Commubication (MUC)-Controller macht den elektronische Haushaltszähler "eHZ", die es bis 3 x 63 A gibt, intelligent. Gemeinsam ermöglichen sie es die Energieverbrauchswerte abzulesen und zeitnah zu optimieren. Durch die die integrierte Befestigungs- und Kontaktiereinrichtung können Zähleranlagen nicht nur kompakt gebaut werden, auch bestehende Zähleranlagen lassen sich mit damit nachrüsten. Mit ihm entfällt das Ablesen der Zählerstände vor Ort und der gesamte Energieverbrauch des Hauses lässt sich transparent darstellen.

 

 

 

 

Industrie 4.0 Innovation Award: Online-Voting gestartet

Fast 50 Unternehmen haben sich für den Industrie 4.0 Innovation Award 2016 beworben. Eine Expertenjury hat aus allen Einreichungen die Top 10 bestimmt und diese damit zum Online-Voting zugelassen. Stimmen Sie jetzt mit ab für die beste Industrie 4.0 Innovation 2016.

Lesen Sie mehr...

Produktberater für IP20-IO-Systeme

Finden Sie die passenden IP20-IO-Systeme mit dem Online-Produktberater Wie in einem Beratungsgespräch werden Sie interaktiv an die am besten passenden Produkte herangeführt.

Lesen Sie mehr...

7 Mythen der Versionsverwaltung & Datensicherung

Ab wann macht es für die Produktion Sinn, über den Einsatz speziell auf die Automati-
sierungstechnik abgestimmter Versionsverwal-
tungssysteme nachzudenken und worauf sollte bei der Auswahl geachtet werden?
Das Whitepaper von Auvesy liefert die passenden Antworten.

Lesen Sie mehr...

In eigener Sache: Special Industrie 4.0

Das Thema Industrie 4.0 ist einer der größten Wachstumstreiber für die deutsche Industrie. In insgesamt drei Specials Industrie 4.0 informieren wir Sie in Interviews, Grundlagenberichten, Praxisbeiträgen usw. über Wissenswertes.

» E-Paper jetzt downloaden ...

» zur Android-App ...

» zur iPhone-/iPad-App...

Video-Tipp

der Redaktion

ZVEI nachgefragt mit Roland Bent zum Thema Industrie 4.0

ZVEI nachgefragt auf der SPS IPC Drives 2015 im November in Nürnberg zum Thema Anwendungsbeispiele in Industrie 4.0, mit Roland Bent von Phoenix Contact.

Zum Schmunzeln

Vorsatz für 2016: 10 Kilo abnehmen - fehlen nur noch 13!

Copyright © VDE VERLAG GMBH, zuletzt aktualisiert am 29.07.2016